Künstlerinformationen

Panic! At The Disco

Single: "Say Amen (Saturday Night)"
Album: "Pray For The Wicked"

Fueled By Ramen | DCD2 Records | Warner

Für den 22. Juni haben Panic! At The Disco ihr neues Album "Pray For The Wicked" angekündigt, Nachfolger des Grammy-nominierten ("Best Rock Album") "Death Of A Bachelor" von 2016. Angeführt wird das neue Werk von der Single "Say Amen (Saturday Night)", dessen spektakuläres (und spektakulär blutiges) Musikvideo ihr hoffentlich bereits gesehen habt. Falls nicht: schnell nachholen, lohnt sich.

Und dann könnt ihr nahtlos übergehen zur TV-Premiere des Songs: In der Late Night Show von Jimmy Fallon präsentierte Mastermind Brendon Urie gemeinsam mit seiner Band den Song. Die Dynamitstangen und und langen Messer aus dem Video hatte er dafür daheim gelassen, war bei der gebündelten Live-Energie aber auch gar nicht vonnöten. Im weiteren Verlauf der Sendung stimmte Urie dann noch mit der Studioband The Roots den Titelsong der Fernseh-Cartoonserie "Duck Tales" an, zu sehen ebenfalls unten. Pretty amusing!

Zum neuen Album kommentiert Brendon Urie: "Nachdem ich einige Monate in New York beim Musical Kinky Boots verbracht hatte, wollte ich bei meiner Rückkehr nach L.A. nur noch Zuhause abhängen. Ich war so aufgedreht, dass ich einige Freunde zu mir in mein Heimstudio bat, um mir dabei zu helfen, all meine unglaublichen Erfahrungen der letzten Jahre zu Papier zu bringen", so der P!ATD-Frontmann, der sagt: "'Pray For The Wicked' ist mein Dankeschön an unsere Fans und war gleichzeitig das Album, das mir am meisten Spaß bereitet hat."

 

www.panicatthedisco.com

Zurück