Künstlerinformationen

Skrizzly Adams

Single: "Bad Desires"

Der in New Jersey geborene Sänger, Songwriter, Multiinstrumentalist und Produzent Skrizzly Adams hält die Traditionen des Heartland Rock am Leben - mit einer Portion von massentauglicher Popmusik und einer fetten Produktion. Da er bereit seine Kindheit völlig vertieft in Musik verbrachte, lernte er mehrere Instrumente und entwickelte schon in jungen Jahren eine Leidenschaft für die Gitarre und das Songwriting. Im Jahr 2009 begann Skrizzly in seinem Wohnheimzimmer zu produzieren. In einem Aufnahmestudio in Jersey City, das er durch seine Produktionen finanzieren konnte, entstanden unzählige Songs.

Im Jahr 2014 veröffentlichte er eigenständig die EP „Stains“. Die fünf Songs wurden insgesamt mehr als 2 Millionen Mal gestreamt. Dieses Songwriting brachte ihm 2015 einen Vertrag mit einem Major-Label ein, als seine Single "Tipping Point" den begehrten Grand Prize bei der renommierten International Songwriting Competition gewann, was ihn in eine Liga mit früheren Gewinnern wie Bastille, Vance Joy, Passenger, Gotye, The Band Perry und weiteren brachte. Gleichzeitig war er mit Künstlern wie Elle King und Lissie unterwegs und ging auf eine "House Party Tour", die ihn zu den Fans nach Hause führte. Er wurde bereits von prominenten Persönlichkeiten wie Perez Hilton und Superproduzent Boi-1da gelobt.

Letztendlich geht es für Skrizzly um die Songs und Geschichten - ganz im Sinne des Heartlands. "Ich versuche, ein Bild vom Leben zu zeichnen", sagt er. "Es geht bergauf. Es geht bergab. Ich habe versucht, meine Musik so zu gestalten. Ein Moment ist hässlich. Ein Moment ist romantisch. Solange ein Moment ehrlich ist, wird er nachhallen. Ich möchte die Intensität, die Frustration und die Momente der Leidenschaft einfangen, die wir alle erleben."

Jetzt veröffentlicht Skrizzly seine Single "Bad Desires" aus seinem zweiten Album, das im Herbst 2021 erscheinen soll. Mit bisher knapp 450.000 Spotify-Streams ist "Bad Desires" bereits ein Favorit unter den Fans und erschien auf den Playlisten „All New Rock“ und „Rock Rotation“ auf Spotify.

Skrizzly Adams bei Facebook & Instagram

Zurück