Künstlerinformationen

Fleet Foxes

Album: "Crack-Up" VÖ: 16.06.17

Warner Music

 

Qualität braucht ihre Zeit. So oder ähnlich dürfte das Credo der Band aus Seattle lauten, die sich für ihr brandneues, am 16. Juni auf Nonesuch Records erscheinendes drittes Studioalbum “Crack-Up” ganze sechs Jahre Zeit gelassen haben. Entsprechend groß ist auch die Vorfreude auf den Neuling, der bereits im Artwork den hohen Erwartungen mehr als gerecht wird.

Prompt schickten Fleet Foxes dann Anfang März auch den epischen, fast neun-minütigen Album-Vorboten “Third of May / Ōdaigahara” (https://youtu.be/6GqgNebPm50) ins Rennen, der in einer gekürzten Fassung derzeit in sämtlichen US- und UK-Radioplaylisten zu hören ist. Zeitgleich verkündete die Formation um Frontmann Robin Pecknold auch erste europäische Tourdates im Juli, allerdings nicht im deutschsprachigen Raum. 

Nun können Fans hierzulande aufatmen, denn gestern bestätigte die Band weitere Termine für November und Dezember, diesmal in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zeitgleich enthüllten Fleet Foxes den offiziellen Album-Trailer. Der atmosphärische Clip zeigt exklusives Material aus den Studio-Sessions zu “Crack-Up” und ist unten in voller Länge zu sehen.

 

12.11. Deutschland, Hamburg, Docks

13.11. Deutschland, Berlin, Columbiahalle

01.12. Deutschland, Köln, Live Music Hall

http://fleetfoxes.co/

 

Zurück